Unter Spot Repair

versteht man eine gezielte Reparaturlackierung einzelner Schadensbereiche von einer Größe von ca. 50 mm². An Kunststoffstoßstangen auch größer, da hier selten der direkte Sichtbereich betroffen ist..
Diese Reparaturmöglichkeit beginnt dort, wo ein Auslegen und Polieren nicht das gewünschte Resultat erwarten lässt oder eine Nachlackierung unwirtschaftlich ist.
So können nahezu alle Karosseriebereiche entsprechend lackiert werden, auf waagrechten Flächen ist der Erfolg unter Umständen nicht zufriedenstellend.
Bedenken Sie auch hier, Ihr Auto ist nicht neu und muß es bei der Rückgabe auch nicht sein, auch wenn der freundliche Autohausberater dies nicht so gerne einsehen will!

Smart Repair

bedeutet intelligentes Reparieren!
Es wird also nichts ausgetauscht, sondern dem Gebrauch entsprechend repariert; hierzu zählt das Rückformen von kleinen Karosserie-Beulen an den Türen, sowie die Instandsetzung aller Interieur-Teile.
Dadurch können mit Smart Repair Instandsetzungskosten gesenkt werden. Sowie dies übrigens auch alle Versicherungen im Kaskoschadensfall praktizieren!

Beispiel:
Delle in der Fahrertür: Reparaturkosten klassisch auf dem Rücknahmeprotokoll 350,00 €. Smart Repair 60,00 €, sollte danach wirklich noch etwas zu sehen sein, wird dieser „Schaden” als Gebrauchsspur untergehen!

Beispiel:
Brandloch im Sitz: Reparaturkosten klassisch ca.200,00 €, wenn die Sitzheizung nicht fest mit dem Bezug vernäht ist! Smart Repair ca. 50,00 € durch auslegen und füllen mit Kunststofffasern! Auch hier bleibt nur eine Gebrauchsspur!

Bechten Sie die Links zu solchen Anbietern!
Der ADAC hat Smart-Repair-Firmen getestet, dieser Link führt zum Testergebnis:
https://www.adac.de/infotestrat/reparatur-pflege-und-wartung/pflege/smart_repair_test/default.aspx